Ihre Vorteile durch ein Benchmarking mit DHP

Wettbewerbsfähigkeit erhöhen und zur Benchmark werden

  • Bestimmung der Kanzleiposition
    im Vergleich zu Kollegen und Wettbewerbern
  • Optimierungspotenziale aufdecken
    um Ihre Kanzlei Stück für Stück besser aufzustellen
  • Gemeinschaftliche Entwicklung
    gemeinsam identifizieren und für die Zukunft planen
  • Know-how-Gewinn
    Wissenstransfer zu Strategien und Methoden
Benchmarking für Kanzleien

„Benchmarking ist eine interessante Möglichkeit, um die eigene Position verbessern zu können ohne das Rad neu erfinden zu müssen.“

Peter Wahler
Hofmann Wahler & Partner / Steuerkanzlei

HEBEN SIE SICH AUF EIN NEUES LEVEL.

Projektablauf Benchmarking

Projektablauf Benchmarking

1. Regelmäßige Gruppentreffen

Wir führen unsere Benchmarking-Termine immer in Gruppen von 6 - 8 Kanzleien vergleichbarerer Umsatzklassen durch. Unter der Leitung von DHP treffen sich alle Kanzleien einer Benchmark-Gruppe 4 mal pro Jahr, um sich zu den aktuellen Kennziffern und Kanzleithemen auszutauschen.

2. Terminvorbereitung durch DHP

Im Rahmen der Terminvorbereitung liefern alle Kanzleien an DHP ihre Quartalswerte auf Basis eines speziellen Kennzahlenrasters. Diese Daten werden von DHP erfasst und ausgewertet, damit sie in den kommenden Treffen verglichen werden können.

3. Aktiver Austausch

Der quartalsweise durchgeführte Benchmarking Workshop ist durch die Vorstellung, Analyse und Beurteilung der erhobenen Daten sowie der Positionierung in Form von Rankings bzw. des „Best Performers“ charakterisiert. Im aktiven Austausch mit allen Kanzleien werden dann die Ursachen für die aktuellen Positionierungen und mögliche Verbesserungsmaßnahmen mit allen Teilnehmern besprochen. Zusätzlich zu den Kanzleikennziffern und dem Erfahrungsaustausch präsentiert DHP branchenspezifische Inhalte zu aktuellen Kanzlei-Themen.

4. Verbesserungsmaßnahmen und Ergebniskontrolle

Im Anschluss werden Verbesserungsmaßnahmen der einzelnen Teilnehmer sowie die Möglichkeiten zur Ergebnis- und Fortschrittskontrolle definiert. Diese Schritte sind wiederum Ausgangspunkt für das nächste Benchmarking, das erneut in die Vergleichsphase eintritt.

5. Ausblick nächstes Treffen

Zum Abschluss äußern die Teilnehmer noch mögliche Wunschthemen für den nächsten Benchmarking Workshop und bestimmen gemeinsam die Prioritäten der Themen.

Vergleichbarkeit einer Steuerkanzlei

Kanzleivergleich mit den Besten der Branche

Benchmarking bedeutet, sich mit den Besten, der sog. Benchmark zu messen und auf Basis der Erkenntnisse noch besser zu werden. Ausgangspunkt für die Überlegungen ist die Analyse der eigenen Kanzlei-Stärken und -Schwächen anhand eines Vergleichs mit relevanten Wettbewerbern. Mit diesem Vergleich sollen bessere Methoden und Praktiken identifiziert und verstanden, um dann auf die eigene Situation angepasst und integriert zu werden. Diese Methode zählt zu den aufschlussreichen Möglichkeiten, um die eigene Kanzlei noch erfolgreicher zu machen.

Die Benchmark-Analyse ist dabei mehr als ein klassischer Betriebsvergleich auf Basis von finanzwirtschaftlichen Kennzahlen wie z.B. Umsatz- oder Kostengrößen und berücksichtigt auch die Arbeitsprozesse einer Kanzlei.

Benchmarking zahlt sich für Sie aus

Benchmarking-Workshops mit DHP

Geringer Aufwand – Hoher Output durch regelmäßige Treffen mit Top Steuerberatern

  • Nachhaltige Entwicklungen anstoßen durch eine strukturierte Vorgehensweise. Unser Benchmarking Konzept ist optimal an die Branche angepasst. Regelmäßiger und konstruktiver Austausch sorgt dabei dafür, dass die Entwicklungen positiv unterstützt werden.
  • Bei den Workshops zeigt sich immer wieder wie wertvoll die richtige Zusammenstellung der Gruppen ist. In Gruppen von 6-8 Kanzleien lernen Sie Erfolgsversprechendes von Unwichtigem zu trennen.
  • Der Workshop an sich verspricht geringen Aufwand und hohen Output. Erfahrungsgemäß kommen die Teilnehmer mit ca. 20 Minuten pro Quartal aus und profitieren von den Erfahrungen und zahlreichen Kennziffern über den gesamten Zeitraum.
  • Dabei werden nur die Besten zur Benchmark. Bei der Auswahl der Teilnehmer achten wir darauf, dass wir stets fortschrittliche und unternehmerisch denkende Kanzlei auswählen.

Jetzt kontaktieren & Teil unseres Benchmarkings werden

ANSPRECHPARTNER

Nicolas Dongus - Kanzleiberatung Stuttgart

Nicolas Dongus
kontakt@dohopa.de
0711 - 900 58 88

NACHRICHT

* = Pflichtfelder